Messe und Masse

Im Januar 2016 ist es wieder soweit! Die Internationale Pflanzenmesse startet: 26.-29.1.2016

Auf der IPM war ich bisher nur zweimal.  Bei meinem ersten Besuch als Azubi war ich überwältigt von der Masse an Pflanzen und Blumen. Es gibt einen eigenen Bereich für Floral Art/Floristik, wo sich u.a. Meisterschulen aus der ganzen Welt vorstellen, Fachbücher gekauft werden können und tolle Objekte zu bestaunen sind. Eine Showbühne bzw. Drehscheibe, auf der weltbekannte Floral Designer ihr Handwerk unter Beweis stellen und neueste Trends zeigen, hat mich sehr fasziniert, und ich wollte unbedingt mehr wissen, mehr sehen, mehr kennenlernen. Das war eine spannende Erfahrung!

Beim zweiten Besuch war ich überwältigt von der Gier der Menschen. Selten habe ich solch eine Masse an Menschen gesehen, die – es war der letzte Tag, die Stände fingen an, abzubauen – wie die Wilden mit ihren Bollerwagen o. Ä. durch die Messehallen gelaufen sind und nach Pflanzen gegrapscht hatten, wortwörtlich. Was für ein Irrsinn! Sollten nicht nur Fachbesucher auf die Messe kommen dürfen? Ich war schockiert über die Respektlosigkeit gegenüber den Pflanzen, denn es ging anscheinend nur darum, wer die meisten „Kostbarkeiten“ errungen hatte.

Die Drehbühne hatte sich auch wieder gedreht. Die Fachbücher wurden wieder perfekt präsentiert. Aber irgendwie glänzte es diesmal nicht mehr so, wie ich es in Erinnerung hatte. Vielleicht lag es daran, dass man jetzt Vieles schon kannte und das Auge einfach gesättigt war. Nichtsdestotrotz ist es ein Erlebnis, einen Tag in diese Blumen- und Pflanzenwelt abzutauchen. Als Florist ein Muss! Und am Besten ohne Bollerwagen.

Druck

Neueste Beiträge

Kategorien

runaleo Verfasst von:

2 Kommentare

  1. 29/01/2016
    Antworten

    Sehr schön!
    Gefällt mir – kann man den Blog auch abonnieren?
    Liebe Grüße aus dem windigen Hamburg ????☔️

    • runaleo
      28/02/2016
      Antworten

      Liebe Gabi,
      Danke für Deine Nachricht! 🙂
      Bin auch auf Facebook…

      Sorry für die späte Rückmeldung…

      Liebe Grüsse! Runa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.