Blumen & Barcelona (Teil 5)

Heute möchte ich Euch gerne den Blumenladen von Marisa vorstellen. Marisa ist eine wunderbare, herzliche und dynamische Frau, die im Januar diesen Jahres ihren zweiten Laden Petit Muguet Floristería eröffnet hat. Ich muss zugeben, dass ich es bis jetzt immer noch nicht geschafft habe, mir das Hauptgeschäft anzugucken. Dafür durfte ich diesen Sommer ein paar Tage im Laden, der direkt bei mir um die Ecke liegt, aushelfen. Es stand eine Konfirmation an, und gleichzeitig gab es eine große Deko auf Menorca.

Vintage Möbel prägen das Inventar – ein großer Holztisch steht in der Mitte des Ladens und ist liebevoll mit Einzelstücken dekoriert: Handtaschen, gehäkelte Teelichthalter, geschmückte Haarreifen; dazwischen Orchideen und andere Zimmerpflanzen, die perfekt ins Bild passen! Der Blumenladen ist wie ein kleines Antikgeschäft eingerichtet, mit ausgewählten Pflanzen und Blumen in Szene gesetzt.

Marisa nimmt vor allem Veranstaltungen in Auftrag: Hochzeiten, Taufen oder Geburtstage. Da der Laden direkt an einer Markthalle liegt, ist die Laufkundschaft aber auch relativ hoch. Gerne wird dann ein Rosmarintopf oder ein paar Lilien für die Mama mitgenommen.

Nachdem nun die Allerheiligen vorbei sind, stellen sich auch die spanischen Floristen auf Weihnachten ein. Allerdings sieht man bisher nur wenig weihnachtliche Dekoration in den Fenstern – das kommt wohl in den nächsten Wochen. Ist ja auch kein Wunder, wenn am 2. November über 20 Grad sind…in diesem Sinne, sonnige Grüße aus Barcelona!

 

Facebook

Lage

« 2 von 17 »

Neueste Beiträge

Kategorien

runaleo Verfasst von:

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.